Sportstättenbau
Infos & Downloads

Sportstättenbau: Informationen zur Förderung

Vereine mit vereinseigenen Sportstätten oder langfristig gepachteten Sportstätten können bei Umbau-, Instandsetzung- oder Erweiterungsmaßnahmen eine finanzielle Förderung aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen erhalten.

Die Förderung beträgt bis zu 30% ( Bestandssicherung) bzw. 35% ( Bestandsentwicklung) der förderfähigen Ausgaben, höchstens jedoch 100.000,-€. Je nach finanzieller Lage der zugehörigen Kommune kann auch über den Struktur- und Entwicklungsfond gefördert werden. Die Förderung richtet sich nach der „Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus“ des LSB Niedersachsen in der aktuell gültigen Fassung. Nähere Informationen zu den Fördermöglichkeiten finden Sie auch auf der Internetseite des LSB www.lsb-niedersachsen.de .

Förderanträge sind über den KSB Leer zu stellen!

Wichtige Hinweise zur Antragstellung: Falls Sie sich mit der Sanierung oder Erweiterung Ihrer Vereinssportanlage beschäftigen, empfehlen wir, mit uns im Vorfeld ein Beratungsgespräch zu vereinbaren. Angenommen und bearbeitet werden nur vollständig ausgefüllte Anträge. Unbedingt beizufügen und zu beachten sind die in der Richtlinie aufgeführten Nachweise und Antragsfristen.

Ab dem Antragsjahr 2023 können Anträge nur noch digital abgegeben werden.
Informationen dazu erhalten Sie in diesem PDF.

Die Antragsfrist beim Sportstättenbauausschusses des KSB Leer endet am 15. September 2022.

Ansprechpartner beim KSB Leer e.V.
Jens Watermülder
Telefon: 0170/5543890
E-Mail: jens.watermuelder@ludwig-freytag.de