Aktuelles
rund um den KSB

Hula Hoop – Lehrgang

Zum Lehrgang „Hula Hoop – der Fitnesstrend“ hatte die Sportregion Ostfriesland am 21.05.22 in Bunde eingeladen. Insgesamt 40 Übunsgleiter*innen und Interessierte beteiligten sich an den zwei Lehrgängen und schwangen die Hüften mit dem Hula Hoop-Reifen. Die Referentin Anke Rennebeck – Hula Hoop-Fitness – Instruktor aus Cuxhaven vermittelte den Teilnehmenden Grundkenntnisse und vor allem den Spaß am Hulern.

ÜL-C-Ausbildung

Im April haben 13 Teilnehmer*innen aus den Kreisen Aurich, Leer und Wittmund an dem C-30 Modul der ÜL-C Ausbildung vom LandesSportBund Niedersachsen e.V. (LSB) teilgenommen.
Die Teilnehmer*innen absolvieren ihre Ausbildung nach der neuen ÜL-C Konzeption des LSB und sind ihrer ÜL-C Lizenz jetzt einen Schritt näher gekommen.
In Theorie und Praxis haben sich die Teilnehmer*innen mit den Themen Leitung von Gruppen, Planung, Durchführung und Reflexion von Übungsstunden, Koordination, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Prävention sexualisierter Gewalt, Aufsichtspflicht und Haftung … auseinandergesetzt.
Wir wünschen den Teilnehmer*innen für ihren weiteren Weg zur ÜL-C Lizenz alles Gute!

Wer sich näher über die Ausbildung informieren möchte, kann sich gerne bei der Sportreferentin Tomke Schulte melden: 04950-987902-3, tomke.schulte@ksb-leer.de oder in dieses Video reinschauen: » Der Weg zur/zum Übungsleiter/in C-Lizenz Breitensport

Kampagne: „Tied för di“

Ziel der Initiatoren ist es, gemeinsam mit Vereinen und Organisationen Kindern und Jugendlichen ein abwechslungsreiches und spannendes Freizeitangebot vor Ort in ihren Gemeinden anbieten zu können.

In der Zeit vom 01. April bis zum 31. Oktober 2022 sollen kleine, niedrigschwellige Aktionen geplant und mit Hilfe von ehrenamtlichen Engagement umgesetzt werden.

» Zur Webseite des Projektes

Veranstaltungsangebote der Sportjugend Ostfriesland

Die Sportjugend Ostfriesland bietet in den kommenden Wochen interessante Veranstaltungen an für Vereinsmitglieder, Sportinteressierte, Kinder und Jugendliche. Bei Interesse und Fragen nehmt gerne Kontakt mit Wiebke Wehr beim KSB auf – oder meldet Euch direkt über den Link an.

  • Graffiti-Workshop
  • Erwerb des Kletterscheins
  • Sportassistenten*innen-Ausbildung in Kooperation mit der Turnerjugend Ostfriesland

» Zu diesen Veranstaltungsangeboten
» Zum Bildungsportal des LSB

Lehrgänge: „Einführung in den Calisthenics-Park“

Die Sportregion Ostfriesland bietet in Kooperation mit dem Präventionsverbund Ostrhauderfehn zwei Lehrgänge für Übungsleiter*innen an.
„Einführung in den Calisthenics-Park – Training mit dem eigenen Körpergewicht“
Die Fortbildung wird mit 4 LE zur Verlängerung der Übungsleiter C-Lizenz anerkannt. Teilnehmen können Privatpersonen und Mitglieder aus Sportvereinen, Schulen, Jugendarbeit sowie anderer Institutionen und Organisationen. Die Fortbildung ist sparten- und altersübergreifend.
Interessierte können sich für den 01.07.2022, 16:30 – 19:30 Uhr oder für den 02.07.2022, 9:00 – 12:00 Uhr anmelden.

» Ausschreibung Fortbildung am 01.07.2022 (PDF)
» Ausschreibung Fortbildung am 02.07.2022 (PDF)

Unterstützung gesucht im Themenfeld Digitalisierung

Hilf anderen Vereinen mit deinem Wissen! Der @lsbniedersachsen möchte mit einem gemeinsamen Vereins- und Verbandsservice Digitalisierung die Vereine und Verbände unterstützen und sucht dafür noch weitere Fachberaterinnen, Tools, Best-Practice und weitere Unterstützungsangebote aus dem Themenfeld Digitalisierung. Du kannst bei einem dieser Punkte helfen? Dann fülle jetzt einen der kurzen Fragebögen aus. Vielen Dank.

» Zu den Fragebögen auf der Webseite des LSB

Lehrgänge Sportregion Ostfriesland

die Sportregion Ostfriesland bietet in nächster Zeit interessante Lehrgänge für Übungsleiter*innen, Sportlehrer*innen, Funktionäre im Verein, Interessierte … an. Und es sind noch Plätze frei!

Laufen bis die Socken qualmen
Wann: Donnerstag, 09.06.22, 18.00 – 21.00 Uhr
Wo: Sportschule Ostfriesland, Stikelkamper Str. 45, 26835 Hesel
» Details und Anmeldung

Erste-Hilfe Ausbildung (in Kooperation mit der DLRG Weener)
Wann: Samstag, 11.06.22, 9.00 – 17.00 Uhr
Wo: Sportschule Ostfriesland, Stikelkamper Str. 45, 26835 Hesel
» Details und Anmeldung

Faszien-Qigong
Wann: Samstag, 25.06.22, 9.00 – 18.00 Uhr bis Sonntag. 26.06.22, 9.00-15.00 Uhr
Wo: Norder Turnverein, Am Alten Siel 5, 26506 Norden
» Details und Anmeldung

 

LSB-Hilfsprogramm 2022 „Aktiv für Geflüchtete“

Zum zweiten Mal nach 2015 unterstützt der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen Sportvereine, Landesfachverbände und Sportbünde, die geflüchteten Menschen Sportangebote machen wollen. Unter dem Motto „Sport verbindet Menschen – Aktiv für Geflüchtete“ hat der LSB Hilfsangebote zusammengefasst, die online beantragt werden können. Diese richten sich bewusst an alle Geflüchteten.

» Zur Webseite des LSB

Ballon-Aktion für den Frieden

Wir haben von der Sportjugend Leer auf dem Sportplatz des SV Borussia Leer als Zeichen der Solidarität mit der Ukraine 200 biologisch abbaubare Luftballons steigen lassen.

Wir wollten mit dieser Aktion vorwiegend Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben aktiv zu werden, ihre Ängste miteinander zu teilen und Wünsche sowie Hoffnungen in den Himmel zu schicken. An die Ballons konnten die Teilnehmenden kleine Kärtchen mit ihren Wünschen hängen. Zwei 13-jährige Freundinnen bedachten ihre Ballons mit der klaren Botschaft: „Frieden für die Welt“.

Mit einem Countdown „fünf, vier, drei, zwei, eins, los“ flogen 200 blaue und gelbe Ballons in die den strahlend blauen Himmel. Wir hoffen, dass die vielen Botschaften erhört werden. Zudem konnten die Menschen bei einer Spendenaktion des SV Borussia Leer mitmachen. Die Sammlung startete am vergangenen Donnerstag und nach wie vor werden Hygieneartikel, Decken, Schlafsäcke und Konserven gebraucht.

Vielen Dank.

LSB-Sonderförderprogramme 2022 gestartet

Fördern, Beraten und Werben ist der Dreiklang, mit dem der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen und seine Sportjugend den Kinder- und Jugendsport im Sportverein stärken und nachhaltige Angebote für Mitglieder und neue Mitglieder aller Generationen etablieren wollen. Für das Jahr 2022 stellt der LSB 1,2 Mio Euro deshalb aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes für Sportvereine, Landesfachverbände und Sportbünde zur Mitgliedergewinnung bereit.
  • Förderung der Ausbildung von Übungsleitenden und Trainerinnen/Trainern (Start: 1. März)
  • Förderung von Materialien zum Erhalt des Sportbetriebes (Start: 1. März)
  • Angebote zum erleichterten Zugang zum Vereinssport für die Zielgruppe Ü50 (Start 1. April)
  • Förderung von Maßnahmen, um Outdoor- und Trendsportangebote zu ermöglichen (Start: 1. April)
  • Förderung von Beratungsleistungen zur Mitgliederentwicklung (läuft fortlaufend)
» Überblick und weitere Informationen

Corona-Sonderprogramm 2022

Das Corona-Sonderprogramm für Sportorganisationen geht 2022 in das dritte Antragsjahr: Die Maximalfördersumme für Vereine wird erneut erhöht.

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat eine Anpassung des Corona-Sonderprogramms für niedersächsischen Sportorganisationen auf den Weg gebracht.
Sportorganisationen haben somit auch im Jahr 2022 weiter die Möglichkeit, Anträge zu stellen. Neu ist, dass Sportvereine nunmehr insgesamt bis zu 150.000 Euro, statt wie bisher 100.000 Euro, abrufen können.

» Details gibt es hier.

Seit Dezember 2021: Förderprogramm „Startklar in die Zukunft“

Der LSB und seine Sportjugend erhalten rund 8,9 Mio Euro, um im Rahmen des Aktionsprogrammes des Landes u.a. Schwimmkurse, ein- oder mehrtägige Sport- und Bewegungscamps oder offene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bei Sportvereinen, Sportbünden und Landesfachverbänden zu fördern.
» Weitere Informationen

Sport im Verein – nicht allein

Der Breitensport in den Vereinen war in der Zeit der Corona-Pandemie fast komplett zum Erliegen gekommen. Der Kreissportbund Leer will den Vereinssport wieder mehr in den Blickpunkt rücken – und hofft gemeinsam mit allen Sportlern, daß es mit dem Vereinssport zukünftig wie gewohnt weitergeht.

Details zur Kampagne und Downloads gibt es hier.

Fünf Plakate in einer Auflage von 1.000 Stück können ausgehängt werden – hier geht es zum Kontakt.

Bewegung, Spiel und Sport in Kita, Schule und Verein

Pakt für Niedersachsen 2021 – 2030
Kinder und Jugendliche brauchen regelmäßige Bewegungs-, Spiel-, Sport,- und Wettkampfangebote um sich ganzheitlich bilden zu können. Denn sie haben positiven Einfluss auf das physische und psychische Wohlbefinden junger Menschen und helfen ihnen, sich in ihrem Lebensumfeld vor Ort zu
integrieren. Geschlecht, Herkunft oder Behinderung spielen dabei keine Rolle.

Die Niedersächsische Landesregierung und der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen wollen Kinder und Jugendliche auf ihrem Bildungsweg nachhaltig mit vielfältigen Angeboten vom Breiten- bis zum Leistungssport fördern und begleiten. Deshalb haben das Niedersächsische Kultusministerium und der LSB einen Pakt für Niedersachsen für den Zeitraum 2021 bis 2030 geschlossen, dessen Förderbausteine beide Partner regelmäßig aktualisieren werden.

Die Angebote richten sich an Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, Sportlehrkräfte, Übungsleitende sowie Trainerinnen und Trainer.

Weitere Informationen erhalten Sie in dieser PDF-Datei.

Offensive: Aus- & Fortbildungen online

Der LandesSportBund Niedersachsen und seine Sportbünde setzen die “digitale Qualifizierungsoffensive” im Rahmen von #SportBleibtStark fort. Die Engagierten im Sport können aus über 120 Online-Angeboten auswählen.

» Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Infoblatt „Vorteile der Mitgliedschaft im LSB“

Das Infoblatt „Vorteile der Mitgliedschaft im LSB“ ist wieder aktualisiert – Stand: 01.01.2021. Es ist zu finden auf der LSB-Homepage unter:
» https://www.lsb-niedersachsen.de/landessportbund/mitgliedschaft/vorteile-der-mitgliedschaft

Ausbilden, fortbilden, unterstützen, leiten und vieles mehr…

… sind unsere Aufgaben um den Sport im Landkreis Leer kontinuierlich zu verbessern. Wir vertreten sporttreibende Vereine bei kommunalen und staatlichen Stellen, fördern deren Ausbau oder die Neugründung. Aber auch die Jugendarbeit, bzw. -pflege und der Sportstättenbau sind unsere Aufgabenbereiche.
Die Zusammenarbeit zwischen Fachverbänden und Vereinen wird durch uns gefördert und gemeinsame Veranstaltungen unterstützen wir; auch Kulturveranstaltungen im Zusammenhang mit anderen kulturellen Vereinigungen oder Gruppierungen.

Ihre Nachricht an uns